Aus der Region, für die Welt

Schmiedag GmbH: unsere Historie

Seit den Anfängen 1824 ist die Schmiedag GmbH durch ihre unternehmerischen Wurzeln dem Standort in Hagen fest verbunden. Heute ist das Unternehmen attraktiver Arbeitgeber in der Region und beliefert mit seinen hochwertig geschmiedeten Produkten einen weltweiten Kundenkreis.

1824 – Mit Gründung einer Schmiede am Standort Hagen-Eckesey durch Peter Dallhaus wird der Grundstein für die heutige Schmiedag GmbH gelegt.


1873 – Am Standort der Schmiede wird die Grüntaler Eisenwerke AG gegründet.


1928 – Gründung der Schmiedag AG als Maschinenbauunternehmen. Zum Unternehmen gehören eine integrierte Schmiede und mehrere Werke in Hagen. Im selben Jahr wird die 1905 gegründete Schwinn AG, eine Gesenkschmiede mit Sitz in Homburg/Saar, von der Schmiedag AG übernommen.


1931 – Beide Gesellschaften werden von der Hoesch AG aufgekauft.


1991 – Die Schmiedag-Standorte Hagen und Homburg werden durch die Ascometal S.A., ein Unternehmen des USINOR-Konzerns in Paris, übernommen. Gründung der ASCOFORGE-Gruppe.


1999 – Die Schmiedag GmbH wird Teil der GMH Gruppe.


Zur Geschichte der GMH Gruppe