• Sie befinden sich hier:
  • Historie

Historie

Die heutige Schmiedag GmbH hat ihren Ursprung in der im Jahre 1824 am Standort Hagen-Eckesey durch Peter Dallhaus gegründeten Schmiede.
1873 entstand hieraus die Grüntaler Eisenwerke AG und im Jahr 1928 wurde die Schmiedag AG, ein Maschinenbauunternehmen mit integrierter Schmiede und mehreren Werken in Hagen, gegründet. Im selben Jahr wurde auch die 1905 gegründete Schwinn AG, eine Gesenkschmiede mit Sitz in Homburg/Saar, von der Schmiedag AG übernommen. 1931 kaufte die Hoesch AG die beiden Gesellschaften auf und fusionierte im Jahr 1968 mit dem Eisenwerk Rothe Erde zur Hoesch-Rothe-Erde Schmiedag AG.

1991 wurden die Standorte Hagen und Homburg durch die Ascometal S.A., dem USINOR-Konzern in Paris zugehörig, übernommen und die ASCOFORGE-Gruppe gegründet. Seit dem Jahre 1999 gehört die Schmiedag GmbH zum Verbund der Georgsmarienhütte Holding GmbH.